Dipl.-Ing. Gerhard Kirschenhofer

Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Kirschenhofer, MSc.
Ketzergasse 97 Top 2
1230 Wien
gerhard.kirschenhofer@ais-technologies.com
+43 699 1562 3000

Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Kirschenhofer MSc. ist für die Hardwareentwicklung und Projektmanagement verantwortlich. Sein Berufseinstieg hat mit einer Lehre als Einzelhandelskaufmann und Elektroinstallateur begonnen. In den 90iger Jahren absolvierte er in Graz berufsbegleitend den Werkmeister für Elektrotechnik sowie die HTL für Elektronik und Nachrichtentechnik. Hauptberuflich war Hr. Kirschenhofer in diesem Zeitraum in einem Unternehmen tätig, welches sich mit elektrotechnischen Anlagenbau beschäftigte.

Im Jahre 1994 wechselte Hr. Kirschenhofer von Graz nach Wien und war 9 Jahre in einem Schweizer Konzern weltweit für den Bereich Kommunikationssysteme für den öffentlichen Personennahverkehr zuständig. Parallel absolvierte er berufsbegleitend das technische Studium für Prozess- und Projektmanagement. Das Masterstudium Executive Management schließt seine 12jährige berufsbegleitende Ausbildung ab.

Von 2003 bis 2011 war Herr Kirschenhofer gemeinsam mit Michael Rödlach geschäftsführender Gesellschafter der Firma sycube Informationstechnologie GmbH.

Privat genießt er beste Unterstützung von seiner Frau Andrea und den beiden Kindern Patrick (23) und Theresa (17).

In Bezug auf berufliche Referenzen kann Hr. Kirschenhofer ebenso auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Einzigartige und große Projekte wurden gemeinsam mit seinem langjährigen Arbeitskollegen und Freund Dipl.-Ing. Rödlach Michael umgesetzt, und haben nach wie vor innovativen Charakter.

Nachfolgende Referenzen kann er zu seinen Erfolgen zählen.

Infotainment: Hr. Kirschenhofer war im Jahre  1998 für die Entwicklung eines Fahrgastinformationssystem auf Basis von TFT Bildschirmen in Zügen verantwortlich. Diese Technologie hat sich in den letzten Jahren durchgesetzt, mittlerweile sind solche Medien Stand der Technik und Bestandteil eines jeden modernen ÖPNV Fahrzeuges.

Abfallwirtschaft: Für diesen Zweig wurde ein hochmodernes Logistiksystem entwickelt, welches bei zahlreichen Gemeinden im Einsatz ist. Eines der größten Projekte wurde für die Stadt Graz umgesetzt. Mit diesem innovativen Projekt konnte man die Gesetzte der Abfallwirtschaft erfolgreich umsetzen.

Mobilität: Im Jahre 2002 entwickelten die beiden Geschäftsführer Rödlach und Kirschenhofer ein einzigartiges Mobiltitäskonzept (zentrales Management) für das Fahrradverleihsystem der Gewista in Wien. Aufgrund deren langjährigen Erfahrung für Mobilität im öffentlichen Raum haben Städte in Deutschland sowie in der Schweiz  ebenso auf deren Erfahrung gesetzt.

Elektro - Mobilität: Dank des innovativen Ansatzes hat man gemeinsam im Jahre 2010 erstmalig eine vollautomatische Elektroladestation für Fahrräder der Weltöffentlichkeit in Berlin auf der Innotrans mit Erfolg vorgestellt.

Diese, sowie zahlreiche weitere innovative Projekte, runden das Know How von Hrn. Kirschenhofer ab.

Die ais technologies Gmbh ist

Technische Ingenieurleistungen aus dem Bereich

  • Elektrotechnik und
  • Nachrichtentechnik für Eisenbahnsicherungstechnik

werden durch Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Kirschenhofer MSc. betreut.